Flucht und Rettungsplan - Preis
Flucht- und Rettungsplan für 139 €
    • Erstellung nach DIN-ISO 23601
    • Whitelabel-Service für B2B
    • Auf Wunsch gedruckt & laminiert
    • Schnelle Lieferung

    Jetzt kostenlos anfragen

Sie befinden sich hier:

Flucht- und Rettungsplan Rahmen - Brandschutz Checkup sorgt für den professionellen Aushang

Nicht nur in Ämtern, Behörden oder anderen institutionellen Einrichtungen sind Flucht- und Rettungspläne eine absolute Notwendigkeit – auch im eigenen Unternehmen müssen Mitarbeiter und Besucher durch aktuelle, aber auch zielführende Fluchtpläne nach DIN ISO 23601 Standards geschützt werden. Mit einem geeigneten Fluchtplan allein ist die Aufgabe, den Brandschutz sicherzustellen, leider noch nicht ganz erfüllt. So bedarf es auch der richtigen Montage und Flucht- und Rettungsplan Rahmen. Dabei eignet sich nicht irgendein Rahmen zur professionellen und gut sichtbaren Anbringen: Auch hier müssen verschiedene Sicherheitsaspekte rundum bedacht werden. Brandschutz Checkup ist auch hierbei behilflich.

Diese Sicherheitsaspekte muss ein Flucht- und Rettungsplan Rahmen erfüllen

Vorab sei gesagt: Es gibt keine gesetzlichen Vorgaben bezüglich des Rahmens, wenn es um Fluchtpläne geht. Für viele Institutionen und Unternehmen stellt dies eine Freiheit dar, mit der das auch optisch Beste für die eigenen Räumlichkeiten und das Budget gewählt werden kann. Dennoch sollten einige Dinge beachtet werden, wenn es um den Flucht- und Rettungsplan Rahmen geht. Schließlich erfüllen nicht alle Optionen hohe Anforderungen, die im Brandfall gelten.
So sollte unter anderem daran gedacht werden, dass auch der Rahmen im Brandfall kein Feuer fangen sollte, um Flüchtenden den Plan klar aufzeigen zu können. Im besten Fall entscheidet man sich für Varianten nach DIN 4102/B Richtlinien, die auch in Notlagen zu einer erfolgreichen Flucht verhelfen und Leben retten können. Selbstredend sollte sich der Flucht- und Rettungsplan Rahmen sicher und stabil anbringen lassen können – aber auch möglichst einfach, um bei der Montage keine Probleme zu bereiten.

Eine gute Wahl: Wichtige Kriterien beim Kauf

Beim Kauf ist es wichtig, keinen Flucht- und Rettungsplan Rahmen aus Holz oder Kunststoff zu wählen. Besser sind Modelle aus Alu – wie wir von Brandschutz Checkup sie auf Wunsch passend zu dem gewählten Fluchtplan bereitstellen – oder Alternativen aus Edelstahl. Beide Optionen gelten als robust, langlebig und halten auch optisch einige Vorteile bereit.
Wichtig ist weiterhin eine stabile Montage, damit der Aspekt Sicherheit zu jeder Zeit gewahrt werden kann. Aus diesem Grund sollten Selbstklebende Variationen möglichst vermieden werden, deren Haftung im Brandfall nachgeben kann. Schlag- und stoßfestes Glas sorgt dafür, dass der Fluchtplan auch in schwierigen Situationen lesbar bleibt und keinerlei Sicherheitsrisiken entstehen.

Brandschutz Checkup verwendet Flucht- und Rettungsplan Rahmen aus Aluminium

Bei Brandschutz Checkup können auf Wunsch Alurahmen passend zu dem bestellten Flucht- und Rettungsplan ausgewählt werden, sofern Letzterer gedruckt geliefert werden soll. Wir stellen sicher, dass die Passform die Richtige ist und es sich um einen hochwertigen Rahmen handelt, der auch nach der Erneuerung des Flucht- und Rettungsplans noch verwendet werden kann. Es handelt sich aufgrund des soliden Rahmens und der schicken Optik um eine Investition, die sich lohnt – allein der Sicherheit wegen. Zudem entfällt die umständliche Recherche und Suche nach passenden Flucht- und Rettungsplan Rahmen bei anderen Anbietern. Wer sich ganzheitlich ausstatten und dabei alle wichtigen Anforderungen erfüllen möchte, ist bei Brandschutz Checkup an der richtigen Stelle.

Das gilt es beim Anbringen noch zu beachten

Die Montage des Flucht- und Rettungsplan Rahmens ist ebenso bedeutend, wie die Wahl des Rahmens selbst. So muss der Plan möglichst gut sichtbar positioniert werden – und das bestenfalls am Eingang, aber auch in Fluren oder Räumen, in denen sich möglichst viele Besucher und Mitarbeiter oft und lange aufhalten. So kann schnell und einfach ein Blick auf die Fluchtmöglichkeiten in Bezug zur eigenen Lage erhascht werden. In umfassenden Räumlichkeiten ist es daher auch zu empfehlen, nur mehr als einen Flucht- und Rettungsplan zum Einsatz zu bringen, der immer an den eigenen Standort angepasst sein sollte.

Die ideale Höhe für die Montage ist 1,6 Meter, dabei sollte dem Blickwinkel des Besuchers nachgegangen werden. Der Flucht- und Rettungsplan sollte gut sichtbar und zugänglich sein – und nicht etwa durch Pflanzen oder Dekorationen überdeckt werden. Die Schraubmontage stellt sicher, dass der Plan zu jeder Zeit an Ort und Stelle bleibt.

Freiheit bei der Wahl des Rahmens – dennoch an die Sicherheit denken

Gesetzliche Vorschriften gibt es bisher nur zu dem Flucht- und Rettungsplan selbst – nicht aber zu dem Rahmen. Das bedeutet aber nicht, dass hier jeder denkbare Rahmen gewählt werden sollte. Dieser muss den Plan sicher und vor Brand geschützt verwahren, damit er zu jeder Zeit lesbar bleibt. Daher ist es das Beste, von Anfang an auf alle wichtigen Merkmale zu achten. Bestehen hierzu Fragen, kann Brandschutz Checkup behilflich sein und Unklarheiten eliminieren. Wer in Sachen Sicherheit jedoch auch beim Rahmen mitdenkt, kann nichts falsch machen und rettet im Ernstfall Leben.

Ein Flucht- und Rettungsplan Rahmen pro Etage – mehr schadet nicht

Vorgeschrieben ist ein Flucht- und Rettungsplan pro Etage, wenn es sich um überschaubare Räumlichkeiten handelt. Es kann jedoch nicht schaden, auf Sicherheit zu setzen und gleich mehrere Flucht- und Rettungspläne zu bestellen. So kann oftmals besonders kosteneffizient vorgegangen werden und es stehen im Ernstfall auch für größere Gruppen ausreichend Informationsmöglichkeiten bereit. Im Falle einer Überprüfung schadet es natürlich nicht, hier etwas mehr Engagement zu zeigen. Brandschutz Checkup gibt auch in dieser Hinsicht wichtige Empfehlungen mit auf den Weg – und das kostenlos.

Tipps von Brandschutz Checkup zur Wahl des Rahmens

Im Eingangsbereich, Flur oder auch einem Treppenhaus sind die Flucht- und Rettungspläne gut untergebracht. Die Lage muss dabei mit dem Standort genau übereinstimmen, damit sich Betrachter auf Anhieb zurechtfinden können – auch in überfordernden Situationen. Flache Rahmen fügen sich sehr gut in das Konzept der Räumlichkeiten ein und sind auch in Wartezimmern nicht störend. Klapprahmen sind wiederum ideal, wenn der Flucht- und Rettungsplan mühelos und schnell gewechselt werden sollen. Werden die Pläne nach einer Auflösung oder einem Umzug nicht mehr gebraucht, können Klapprahmen auch sehr gut für andere Motive zum Einsatz gebracht werden. Spezielle Sicherheitsrahmen machen dann Sinn, wenn sie an öffentlichen Plätzen zum Einsatz kommen sollen – wo beispielsweise auch mit Vandalismus zu rechnen ist. Die notwendigen Rahmengrößen sind dabei von A4 bis A2 problemlos erhältlich.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Transparente Preisgestaltung

Die Kosten für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen sowie Feuerwehrlaufkarten können Sie unserer Preisliste entnehmen.

Flucht- und Rettungsplan Preis: 139 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Jeder weitere Etagenplan Preis: 49 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Feuerwehrplan ab 130 €

Format: A3 nach DIN 14095 oder nach Anforderungen der zuständigen Feuerwehr. Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt.

Feuerwehrlaufkarten Preis: 25 €

A4-A3 nach DIN inkl. Abstimmung mit der zuständigen Feuerwehr

» Preisliste anzeigen
Flucht- und Rettungsplan - 3D Modell
Online Anfrage

Übermitteln Sie bequem Ihre Anfrage über unser Formular.

Kostenlose Beratung

Wir prüfen die Gebäudedaten und kalkulieren Ihr persönliches Angebot inkl. möglicher Staffelrabatte.

Unverbindliches Angebot​

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot bequem per E-Mail.