Flucht und Rettungsplan - Preis
Flucht- und Rettungsplan für 139 €
    • Erstellung nach DIN-ISO 23601
    • Whitelabel-Service für B2B
    • Auf Wunsch gedruckt & laminiert
    • Schnelle Lieferung

    Jetzt kostenlos anfragen

Sie befinden sich hier:

Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung - Sicherheit als Priorität behandeln

Flucht- und Rettungspläne stellen in öffentlichen Gebäuden einen wichtigen Bestandteil zur Wahrung der Sicherheit dar – und werden von Brandschutzdienststellen regelmäßig einer Prüfung unterzogen. Umso wichtiger, die regelmäßige Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung einzuhalten und bei einer Kontrolle keine Nachteile zu erhalten – aber auch im Brandfall gut lesbare Rettungswegepläne bereithalten zu können. Ist eine Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung notwendig, hilft Brandschutz Checkup ganzheitlich weiter. Hier zunächst einige Details zur Erneuerung, sowie den dazugehörigen Vorschriften.

Der Flucht- und Rettungsplan gemäß DIN ISO 23601

Muss ein öffentliches Gebäude im Brandfall evakuiert werden, entscheidet der richtige Fluchtweg über die Sicherheit der Menschen. Damit dieser auch gefunden werden kann, müssen Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601 bereitgestellt werden. Diese zeigen alle hilfreichen Details zur eigenen Lage, dem Plan des Gebäudes und der Richtung zum Fluchtweg auf – aber hilft auch dabei, Hilfsmittel zum Löschen oder für die Erste Hilfe zu finden. Doch was, wenn der Flucht- und Rettungsplan verblasst und kaum noch lesbar ist? Oder die Rettungswegekarte nicht mehr aktuell erscheint und der Fluchtweg durch Umbauten anders ausfällt? Um Sicherheitsrisiken zu vermeiden, muss eine Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung regelmäßig stattfinden – Brandschutz Checkup kann hierzu unter die Arme greifen.

Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung: im besten Fall alle zwei Jahre

Es ist besonders wichtig, den Flucht- und Rettungswegeplan möglichst aktuell zu halten. Das bedeutet: Wurden Umbauten am Gebäude vorgenommen, neue Trennwände eingebaut oder andere Grundriss-verändernde Renovierungen durchgeführt, sollte der Flucht- und Rettungsplan sofort aktualisiert werden. Sonst kann es im Brandfall zu Verwirrung kommen und Besucher oder Mitarbeiter finden den Fluchtweg nicht auf Anhieb. Das kostet wertvolle Zeit – und im schlimmsten Fall auch Leben.

Bleibt die Gebäudestruktur dieselbe, gilt es, die Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung oder Erneuerung mindestens alle zwei Jahre zu prüfen. Hierbei wird nachgesehen, ob die Karten noch aktuell und gut lesbar sind. Ist das nicht der Fall, sollte eine Erneuerung veranlasst werden.

Auch deshalb ist die Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung von Bedeutung

In der Verordnung über Arbeitsstätten ist festgelegt, dass ein Flucht- und Rettungsplan bereitgehalten und auf dem aktuellen Stand gehalten werden sollte. Doch nicht nur das: Anhand der Rettungswegekarten müssen Mitarbeiter auch die Flucht im Notfall üben können. Auch dies sollte regelmäßig stattfinden: Je besser sich die Personen in ihrem Umfeld auskennen und über Lokalitäten der Hilfsmittel zur Brandlöschung oder Ersten Hilfe Bescheid wissen, desto effektiver kann im Notfall geholfen werden. Eine Brandfall-Übung kann nur dann durchgeführt werden, wenn der Flucht- und Rettungsplan auch lesbar, nachvollziehbar und aktuell ist. Umso wichtiger also, sich die regelmäßige Prüfung der Karten vorzumerken und rechtzeitig durchzuführen. Wissenswert: Mindestens einmal jährlich sollte eine Übung mit allen Mitarbeitern stattfinden, um das Wissen zum richtigen Fluchtweg und einer effizienten Evakuierung aufzufrischen.

Auch das kann bei der Überprüfung zur Aktualität beachtet werden

Vorgeschrieben ist unter anderem auch, dass eine Sicherheitsbeleuchtung eingesetzt werden muss. Diese springt ein, wenn die allgemeine Beleuchtung der Räumlichkeiten ausfällt, wie es in Notfällen so oft der Fall ist. Die Sicherheitsbeleuchtung hilft dabei, Personen vor Ort eine gute Lesbarkeit des Flucht- und Rettungsplans zu bieten – und sollte ebenfalls in regelmäßigen Abständen auf ihre Funktion hin überprüft werden. Daher ist nicht nur an eine Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung zu denken, sondern auch an die Aktualisierung der Beleuchtungen oder deren Wartung. Auch nachleuchtende Materialien können hier behilflich sein.

Brandschutz Checkup prüft, ob eine Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung notwendig ist

Wer nicht sicher ist, ob der eigene Flucht- und Rettungsplan noch den Anforderungen gesetzlicher Art entspricht, erneuert werden sollte oder generell alle wichtigen Merkmale bietet, kann sich an Brandschutz Checkup wenden. Durch das simple Hochladen alter Fluchtpläne können erhalten Verantwortliche schnell Details dazu, ob eine Erneuerung notwendig ist – und was diese kosten würde. Im Falle einer Überarbeitung ist diese nicht nur schnell erledigt, sondern auch zusammen mit dem passenden Rahmen erhältlich – so ist das Sicherheitsprojekt zeitnah abgeschlossen.

Auch den Flucht- und Rettungsplan Rahmen gegebenenfalls aktualisieren

Nicht nur ein aktualisierter Flucht- und Rettungsplan ist vonnöten, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten. Der Rahmen stellt – aufgrund fehlender Bestimmungen – oft ein Sicherheitsrisiko dar, wenn sich Käufer nicht richtig informieren. Kunststoffrahmen beispielsweise sind preisgünstiger zu haben, im Brandfall aber brennbar und schützen den Fluchtplan daher nicht ausreichend. Auch robustere Alternativen aus Aluminium oder Edelstahl sollten regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie sich in einem Brandfall bewähren. Wer Flucht- und Rettungswegepläne in einem Holzrahmen aufbewahrt, sollte diesen möglichst zeitnah gegen eine Alternative aus Aluminium oder Edelstahl eintauschen.

Kein Ortstermin zur Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung vonnöten

Mit Brandschutz Checkup ist kein kostenintensiver Ortstermin zur Erstellung und Aktualisierung der Flucht- und Rettungspläne vonnöten – damit lassen sich Kosten sparen, aber auch zeitintensive Besichtigungen umgehen. Brandschutz Checkup erneuert den Flucht- und Rettungsplan digital und ohne lästiges Scannen bestehender Unterlagen. Über die entsprechende App lassen sich alle Informationen in den Grundriss einzeichnen, die in älteren Flucht- und Rettungsplänen nicht vorhanden sind – aber auch Neuerungen in Sachen Räumlichkeiten. Aktualisierungen und Änderungen können jederzeit benutzerfreundlich vorgenommen werden; der Prozess gestaltet sich sehr einfach. Mit Brandschutz Checkup ist ein reibungsloser Ablauf von der ersten Anfrage bis hin zum finalen Produkt garantiert.

Mit Brandschutz Checkup einheitliche Flucht- und Rettungspläne realisieren

Muss eine Flucht- und Rettungsplan Aktualisierung vorgenommen werden, gilt dies für alle vorhandenen Pläne. Denn: Vorgeschrieben ist unter anderem, dass ein einheitlicher Maßstab angewandt werden muss. Die Rettungswegekarten einheitlich zu gestalten und zeitgleich zu erneuern, vermeidet Verwirrungen nicht nur bei den jährlichen Sicherheitsübungen. Mit Brandschutz Checkup können alle vorhandenen Rettungswegepläne zeitgleich aktualisiert werden, damit das Vorhaben zeitnah und kosteneffektiv abgeschlossen ist. Wer möchte, kann vorhandene Pläne zudem kostenfrei überprüfen lassen, um stets auf dem aktuellsten Stand der Dinge zu bleiben.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Transparente Preisgestaltung

Die Kosten für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen sowie Feuerwehrlaufkarten können Sie unserer Preisliste entnehmen.

Flucht- und Rettungsplan Preis: 139 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Jeder weitere Etagenplan Preis: 49 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Feuerwehrplan ab 130 €

Format: A3 nach DIN 14095 oder nach Anforderungen der zuständigen Feuerwehr. Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt.

Feuerwehrlaufkarten Preis: 25 €

A4-A3 nach DIN inkl. Abstimmung mit der zuständigen Feuerwehr

» Preisliste anzeigen
Flucht- und Rettungsplan - 3D Modell
Online Anfrage

Übermitteln Sie bequem Ihre Anfrage über unser Formular.

Kostenlose Beratung

Wir prüfen die Gebäudedaten und kalkulieren Ihr persönliches Angebot inkl. möglicher Staffelrabatte.

Unverbindliches Angebot​

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot bequem per E-Mail.