Flucht und Rettungsplan - Preis
Flucht- und Rettungsplan für 139 €
    • Erstellung nach DIN-ISO 23601
    • Whitelabel-Service für B2B
    • Auf Wunsch gedruckt & laminiert
    • Schnelle Lieferung

    Jetzt kostenlos anfragen

Sie befinden sich hier:

Flucht- und Rettungsplan Vorlage DWG

Mit uns von Brandschutz Checkup können Sie sich den Prozess der Flucht- und Rettungsplan Erstellung durch Profis so leicht und kostengünstig wie möglich gestalten. Mit Hilfe unserer digitalisierten Prozesse können Sie unserem Fachpersonal alle wichtigen Informationen zukommen lassen, die für den Flucht- und Rettungsplan benötigt werden. Mit nur wenigen Klicks lassen sich in dem von uns in das Online Tool eingefügten Grundriss Sicherheitszeichen, Verhaltensregeln und mehr einfügen – damit Ihr Plan von uns schnell und einfach fertiggestellt werden kann. Doch wie sieht das in einem klassischen CAD-Programm aus? Möchten Sie sich hier die Arbeit vereinfachen, können Sie sich generell mit einer Flucht- und Rettungsplan Vorlage im DWG Format ausstatten. Um was es sich hierbei handelt und wieso Sie sich mit Brandschutz Checkup eine Menge Arbeit sparen, verraten wir nachfolgend genauer.

Die Flucht- und Rettungsplan Vorlage DWG Datei

DWG Dateien nutzt man zum Speichern von zwei- oder dreidimensionalen Bildern, die in CAD-Programmen erstellt wurden. Heute ist das Dateiformat insbesondere unter Architekten, Designern und Ingenieuren gefragt – kommt aber auch als Flucht- und Rettungsplan Vorlage DWG datei zum Einsatz. Ausgestattet sind die DWG-Dateien mit Vektorbild- und Metadaten. Wer die DWG Datei öffnen möchte, kann dies mit Programmen wie Autodesk und DraftSight tun – mit Letzterem lassen sich die DWG Dateien auch bearbeiten und erstellen. Auch mit Adobe Illustrator und CorelCAD kann das Format problemlos genutzt werden.

So wird die Flucht- und Rettungsplan DWG Vorlage im CAD-Programm genutzt

Wer seinen Flucht- und Rettungsplan mit Hilfe eines CAD-Programmes erstellen möchte, muss den Grundriss oft von Grund auf erstellen. Diese Arbeit kann man sich allerdings mit einer Flucht- und Rettungsplan Vorlage im DWG-Format sparen: Diese muss lediglich importiert werden. Danach lässt sich der Maßstab anpassen, aber auch Objekte in dem Grundriss lassen sich löschen, beziehungsweise entfernen. In dem vorhanden Grundriss lassen sich Elemente wie Fenster, Türen und weitere Wände hinzufügen, aber auch Sicherheitssymbole, sofern diese in einer aktuellen Symbolbibliothek angeboten werden. Dabei ist darauf zu achten, dass Sicherheitszeichen der DIN 4844 veraltet sind und nicht der europaweiten Norm entsprechen. In diesem Fall müsste die Software vermutlich aktualisiert werden. Nach der Fertigstellung des Plans kann dieser über das Programm direkt gedruckt oder auch im DWG-, sowie PDF-Format abgespeichert werden.

Kurzer Hintergrund zu den DWG-Dateien

Das DWG-Dateiformat wurde von Autodesk auf den Markt gebracht: Dies geschah 1982 zusammen mit dem Release des ersten AutoCAD-Programmes. Dieses wurde über die Jahre hinweg immer wieder aktualisiert und verbessert – wodurch auch eine neue Version des DWG-Formates geboten wurde. Aus diesem Grund können auch ältere AutoCAD-Programme nicht vollständig auf die DWG-Formate zurückgreifen. Dies gilt übrigens auch für einige andere CAD-Programme, da Autodesk das DWG-Dateiformat unbedingt schützen möchte. Übrigens: Mit Hilfe der Flucht- und Rettungsplan Vorlage in DWG kann sich der eigene Plan leicht erstellen lassen. Noch einfacher haben Sie es allerdings mit den Brandschutz Checkup Tools, mit denen Sie uns Ihre Daten übermitteln können – um den Rest kümmern wir uns für Sie!.

Unter Umständen DWG-Vorlagen für Sicherheitssymbole notwendig

Symbol: Erste Hilfe - E003
Bietet das jeweilige CAD-Programm keine Symbolbibliothek, müssen die Sicherheitszeichen zunächst im DWG-Format heruntergeladen werden. Entsprechende Vorlagen finden sich hierzu online vielfach wieder.. Dabei stehen alle wichtigen Sicherheitszeichen zur Verfügung: Beispielsweise für den Feuerlöscher-Standort, die Sammelstelle oder auch Notausgänge. Richtungspfeile, Erste-Hilfe-Kennzeichnungen und alle weiteren, gängigen Zeichen wurden hier in einer DWG-Vorlage zusammengestellt. So können Sie Ihre Pläne mit den richtigen Vorlagen leicht fertigstellen – dabei ist nur auf die richtigen Symbole nach DIN ISO 23601 zu achten.

Einfacher Flucht- und Rettungspläne erstellen mit Brandschutz CheckupGeprüfte Pläne nach DIN ISO 23601

Bei Brandschutz Checkup können Sie auch von dem Vorteil profitieren, dass zertifizierte Sachverständige den Flucht- und Rettungsplan genau unter die Lupe nehmen, bevor dieser als PDF versandt oder gedruckt wird. So wird auch wirklich nichts Wichtiges übersehen – und wir können vorab sicherstellen, dass alles seine Richtigkeit hat. Ob es um die gezeichneten Fluchtwege geht, die wichtigsten Inhalte des Flucht- und Rettungsplanes oder andere Anforderungen – vor der Fertigstellung wird alles von Experten geprüft. Bei Fragen oder Anliegen können Sie sich stets an unsere Profis richten, um alle Unklarheiten beseitigen und auch den ein oder anderen Tipp für die Zukunft erhalten zu können.

Auch im CAD-Programm auf diese Dinge achten

Ob Sie nun mit der Flucht- und Rettungsplan DWG Vorlage aus dem Netz arbeiten oder sich für die unsere Expertise entschieden haben: Es gilt, bestimmte Anforderungen nach DIN ISO 23601 zu erfüllen, welche bereits vor mehr als zehn Jahren in Kraft getreten ist und genormte Flucht- und Rettungspläne in der gesamten EU vorsieht. Hier wird beispielsweise die Schriftgröße der Flucht- und Rettungspläne festgelegt, die auch nach der Erstellung im CAD-Programm mindestens zwei Millimeter betragen muss – die Sicherheitszeichen hingegen müssen mindestens sieben Millimeter hoch sein und in den genormten Farben daherkommen, damit sie auch für internationale Besucher leicht verständlich sind. Der Fluchtweg selbst muss in einem hellen Grün markiert werden – bestenfalls wird auch die Fluchtrichtung eingezeichnet. Der Standort des Betrachters ist hingegen in Blau als Punkt zu markieren, aber auch zu beschriften. Der Flucht- und Rettungsplan muss anschließend so angebracht werden, dass er dem Standpunkt und der Blickrichtung des Betrachters entspricht. Die Montage sollte in 1,60m Höhe erfolgen, damit alle Betrachter von einer guten Lesbarkeit profitieren können. Grundsätzlich gilt aber auch: Je übersichtlicher der Flucht- und Rettungsplan gestaltet wurde, desto leichter können Betrachter alles Wichtige auf Anhieb finden und sich orientieren, wenn es einen Notfall gibt. Wir von Brandschutz Checkup stellen sicher, dass alle Vorgaben erfüllt werden.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Transparente Preisgestaltung

Die Kosten für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen sowie Feuerwehrlaufkarten können Sie unserer Preisliste entnehmen.

Flucht- und Rettungsplan Preis: 139 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Jeder weitere Etagenplan Preis: 49 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Feuerwehrplan ab 130 €

Format: A3 nach DIN 14095 oder nach Anforderungen der zuständigen Feuerwehr. Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt.

Feuerwehrlaufkarten Preis: 25 €

A4-A3 nach DIN inkl. Abstimmung mit der zuständigen Feuerwehr

» Preisliste anzeigen
Flucht- und Rettungsplan - 3D Modell
Online Anfrage

Übermitteln Sie bequem Ihre Anfrage über unser Formular.

Kostenlose Beratung

Wir prüfen die Gebäudedaten und kalkulieren Ihr persönliches Angebot inkl. möglicher Staffelrabatte.

Unverbindliches Angebot​

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot bequem per E-Mail.