Flucht und Rettungsplan - Preis
Flucht- und Rettungsplan für 139 €
  • Erstellung nach DIN-ISO 23601
  • Whitelabel-Service für B2B
  • Auf Wunsch gedruckt & laminiert
  • Schnelle Lieferung
Jetzt kostenlos anfragen
Sie befinden sich hier:

Externer Brandschutzbeauftragter Köln - in Ihrer Umgebung mit Brandschutz Checkup Experten versorgt

Sie spielen mit dem Gedanken, sich einen externen Brandschutzbeauftragten in Köln für Ihr Unternehmen zu sichern? Es gibt viele Gründe, die hierfür sprechen. Zum Einen kann es für Ihr Unternehmen deutlich günstiger sein, einen externen Brandschutzbeauftragten zu engagieren, der bereits an allen wichtigen Weiterbildungen teilgenommen und Erfahrungen gesammelt hat. Zum Anderen können Sie mit Brandschutz Checkup genau bestimmen, wie Ihr Bedarf wirklich ausfällt – und ein individuell darauf maßgeschneidertes Angebot von uns erhalten. Stellen Sie mit uns an Ihrer Seite sicher, dass Brandschutz in Ihrem Unternehmen optimal in die Tat umgesetzt wird.

Aufgabenbereiche des externen Brandschutzbeauftragten in Köln

Welche Dinge eigentlich in den Aufgabenbereich in eines externen Brandschutzbeauftragten in Köln fallen?

Um Ihnen eine Vorstellung davon mit auf den Weg zu geben, zeigen wir Ihnen, in welche Aufgabenbereiche sich die Tätigkeiten des externen Brandschutzbeauftragten aufteilen:

  • Beratung zur Ausstattung des Unternehmens mit Feuerlöschmitteln und – Einrichtungen
  • Prüfen der Lagerung von brennbarem Material
  • Mitwirkung bei der Einschätzung der Brandgefährdung des Unternehmens
  • Mitwirkung bei der Festlegung von Brandschutzmaßnahmen
  • Beratung zu allen Fragen in Sachen Brandschutz
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit allen wichtigen Behörden
  • Dokumentieren aller Tätigkeiten in Bezug auf den Brandschutz
  • Sicherstellung der Benutzbarkeit von Fluchtweg und Notausgängen, sowie Aktualität von Flucht- und Rettungsplänen
  • Hilfe bei der Durchführung von Evakuierungsübungen und Unterweisung der Mitarbeiter

Sie sehen: Die Aufgabenbereiche des externen Brandschutzbeauftragten in Köln sind sehr vielseitig, sodass dieser Ihnen rundum unter die Arme greifen wird.

Welche Kosten fallen für den externen Brandschutzbeauftragten in Köln an?

Welche Kosten mit dem externen Brandschutzbeauftragten für Köln auf Sie zukommen werden, lässt sich pauschal nicht beantworten. Sie müssen mit einem Stundensatz von in der Regel um die 100 Euro rechnen, die Preisspanne der verschiedenen Anbieter beläuft sich aber auf zwischen 70 und 150 Euro. Es kommt also darauf an, an wen Sie sich hierzu wenden – und welchen Aufwand der externe Brandschutzbeauftragte in Köln für Sie übernehmen soll. Bei Brandschutz Checkup stellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot vor, mit dem Sie das Beste in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis herausholen können.

So setzen sich die Kosten für die Ausbildung eines internen Brandschutzbeauftragten zusammen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen internen Brandschutzbeauftragten auszubilden, kommen Kosten in Höhe von Tausenden Euro auf Sie zu. Allein die Ausbildung kostet mehr als 3.000 Euro – dazu ist allerdings auch mit Prüfungsgebühren und Kosten für Weiterbildungen zu rechnen. Beauftragen Sie hingegen einen externen Brandschutzbeauftragten in Köln, kommen nur Kosten für dessen Arbeitszeit auf Sie zu. Zudem bringt dieser neben allen wichtigen Weiterbildungen und damit dem nötigen Know-How auch jahrelange Erfahrung in verschiedenen Branchen mit – und kann Ihnen damit besonders gut weiterhelfen.

Das erwartet Sie mit Brandschutz Checkup

Entscheiden Sie sich für den externen Brandschutzbeauftragten für Köln und Umgebung von Brandschutz Checkup, können Sie sich einige Vorteile sichern. So wartet bei uns volle Transparenz in Bezug auf die Preise auf Sie: Hier müssen Sie nicht mit versteckten Kosten rechnen, sondern können sich auf fair gestaltete Preise setzen. Dabei zahlen Sie nur das, was in dem auf Sie maßgeschneiderten Angebot festgelegt und mit Ihnen besprochen wurde.
Zudem können Sie sich darauf einstellen, dass bei uns ein erfahrenes Team aus Experten mit dem nötigen Know-How auf Sie wartet. Zudem übernehmen wir gerne weitere Aufgaben rund um den Brandschutz für Ihr Unternehmen: Beispielsweise die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen oder gar Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675.

Schutz Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens

Werden alle Anforderungen des Brandschutzes beachtet, können Sie Ihre Mitarbeiter besser schützen – aber auch Schäden und hohe Kosten durch dieselben vermeiden. Dabei ist es zunächst wichtig, die Brandgefahr für Ihre Arbeitsstätte richtig einzuschätzen – und dann entsprechende Vorbeugungsmaßnahmen einzuplanen. Hierbei kann der externe Brandschutzbeauftragte Ihnen weiterhelfen – und zwar mit praktischer Erfahrung in Ihrer Branche. Wichtig ist es aber auch, Ihren Mitarbeitern das nötige Wissen mit auf den Weg zu geben. Beispielsweise durch Verhaltensregeln für den Brand- oder Notfall, die richtigen Löschmittel und Wissen zu deren Handhabung. Daher ist es auch Pflicht, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter einmal jährlich anhand des Flucht- und Rettungsplanes unterweisen und auch eine Evakuierung proben.

Wo liegt der Unterschied zum Brandschutzhelfer?

Brandschutzbeauftragte sind dem Arbeitgeber direkt unterstellt – Brandschutzhelfer hingegen sind in ihre jeweilige Abteilung eingebunden, da sie die Brandschutzaufgaben zusätzlich zu ihrer eigentlichen Tätigkeit übernehmen. Während der Brandschutzbeauftragte vor allem die vorbeugenden Maßnahmen des Brandschutzes ins Auge fasst und dazu dient, die verschiedenen Brandschutzbestimmungen und -Richtlinien hierzu optimal umzusetzen, wirkt der Brandschutzhelfer lediglich bei Feuerlöschungen, Evakuierungen und mehr mit. Auch die Alarmierung und Einweisung der Feuerwehr kann der Brandschutzhelfer übernehmen. Hierbei handelt es sich jedoch um zusätzlich zum eigentlichen Beruf ausgeübte Aufgaben, die in der Regel ehrenamtlich ausgeführt und daher nicht entlohnt werden.

Optimale Einhaltung der diversen Brandschutzbestimmungen

Der externe Brandschutzbeauftragte für Köln stellt in Ihrem Unternehmen also sicher, dass alle Brandschutzregelungen optimal umgesetzt werden und im Ernstfall nicht nur größere Sachschäden, sondern auch Leben verschont werden können. Von der Erstellung und Aktualisierung von Flucht- und Rettungswegsplänen bis hin zur Sicherstellung, dass alle Fluchtwege benutzbar sind, übernimmt der Brandschutzbeauftragte ganz verschiedene Tätigkeiten. Es wird sichergestellt, dass alle Brandschutzbestimmungen eingehalten werden – sodass Sie sich rechtlich absichern können. Zudem nimmt der Brandschutzbeauftragte an behördlichen Brandschauen teil, um mögliche Mängel aufzudecken und an die Unternehmensleitung weiterzugeben, damit diese rechtzeitig behoben werden können.

Transparente Preisgestaltung

Die Kosten für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen sowie Feuerwehrlaufkarten können Sie unserer Preisliste entnehmen.

Flucht- und Rettungsplan Preis: 139 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Jeder weitere Etagenplan Preis: 49 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Feuerwehrplan ab 130 €

Format: A3 nach DIN 14095 oder nach Anforderungen der zuständigen Feuerwehr. Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt.

Feuerwehrlaufkarten Preis: 25 €

A4-A3 nach DIN inkl. Abstimmung mit der zuständigen Feuerwehr

» Preisliste anzeigen
Flucht- und Rettungsplan - 3D Modell
Online Anfrage

Übermitteln Sie bequem Ihre Anfrage über unser Formular.

Kostenlose Beratung

Wir prüfen die Gebäudedaten und kalkulieren Ihr persönliches Angebot inkl. möglicher Staffelrabatte.

Unverbindliches Angebot​

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot bequem per E-Mail.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Das Brandschutz Checkup Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und nimmt sich gerne die Zeit, alle Ihre Fragen zu beantworten.

Kontaktformular