Feuerwehrlaufkarten ab 27,00 €
  • Erstellung nach DIN 14675
  • Whitelabel-Service für B2B
  • Auf Wunsch gedruckt & laminiert
  • Schnelle Lieferung

Jetzt kostenlos anfragen

Sie befinden sich hier:

Feuerwehrlaufkarten Vorschrift - setzen Sie mit Brandschutz Checkup alle Bestimmungen um

Welche Feuerwehrlaufkarten Vorschrift bei der Erstellung eingehalten werden muss, ist für Laien nicht immer einfach zu durchschauen. Genau deshalb ist es von Bedeutung, dass Sie sich Experten mit dem nötigen Know-How zur Seite holen, die Ihnen hier weiterhelfen. Brandschutz Checkup kann die Erstellung nach DIN 14675 für Sie übernehmen, damit aktuelle Vorschriften und Bestimmungen eingehalten werden – und Einsatzkräften optimal weitergeholfen wird. Was Sie vorab zu dem Thema wissen sollten, verraten wir Ihnen nachfolgend. Vorab sei gesagt: Zu Feuerwehrlaufkarten gibt es einige wichtige Fragen zu klären, die auch für Ihren Betrieb oder Ihr Projekt von Bedeutung sein könnten.

Feuerwehrlaufkarten Vorschrift: Das sind die DIN 14675 Anforderungen

Welche Informationen durch die Feuerwehrlaufkarten angezeigt werden sollen und wie diese aufgebaut sein müssen, wird durch die Feuerwehrlaufkarten Vorschrift DIN 14675 festgelegt. So setzt sich die Feuerwehrlaufkarte aus einer Vorder- und einer Rückseite zusammen. Das Format wird vom jeweiligen Landkreis festgelegt und kann DIN A4 oder auch DIN A3 Größe annehmen – bei besonders großen Objekten kann das DIN A3 Format sogar vorgeschrieben werden. Doch welche weiteren Anforderungen sind zu beachten?

  • Die Vorderseite zeigt den Grundriss und Schnitt des Gebäudes als erste Übersicht
  • Die Rückseite des Plans enthält den Detailplan für den jeweiligen Bereich, in dem der Melder zu finden ist
  • In der Gebäudeübersicht ist der Weg von der Brandmeldezentrale bis zum Melder grün eingezeichnet werden
  • Der Detailplan ermöglicht die räumliche Zuordnung der Einzelmelder
  • Die Symbole werden in der DIN 14675-1 festgelegt und müssen in einer Legende bezeichnet werden

Auch diese Details müssen in der Feuerwehrlaufkarte aufgezeigt werden

In der Feuerwehrlaufkarte muss auch das Datum der letzten Aktualisierung ersichtlich werden, sowie die Art und Nutzungsweise der Räumlichkeiten. Auch besondere Gefährdungen müssen Einsatzkräfte dem Planmaterial entnehmen können, sowie versteckte Melder. Liegen Feuerwehraufzüge vor, müssen diese genauso gekennzeichnet werden, wie Wandhydranten und sich im Laufweg befindende Treppen oder Türen. Zudem ist der Standort dieser Einrichtungen zu kennzeichnen:

  • Feuerwehrschlüsseldepots
  • Brandmeldezentrale
  • Übertragungseinrichtung zur Feuerwehrdienststelle

Wie oft müssen Feuerwehrlaufkarten nach Vorschrift aktualisiert werden?

So wie Flucht- und Rettungspläne müssen auch Feuerwehrlaufkarten alle zwei Jahre im Zuge einer Brandschutzbegehung auf ihre Aktualität hin überprüft werden. Wurden Renovierungen am Gebäude vorgenommen oder Standorte von Löschhilfsmitteln wie Wandhydranten geändert, müssen diese Änderungen auch in die Feuerwehrlaufkarten mit aufgenommen werden – und zwar schleunigst. Wer dies vergisst, muss im Ernstfall damit rechnen, dass bei Einsatzkräften Missverständnisse entstehen können. Wir von Brandschutz Checkup können Ihre bestehenden Feuerwehrlaufkarten auf ihre Aktualität hin prüfen und für Sie aktualisieren, falls notwendig. So sind Sie stets auf der sicheren Seite.

Wer darf Feuerwehrlaufkarten erstellen und aktualisieren?

Feuerwehrlaufkarten müssen in der Regel vom Errichter der Brandmeldeanlage erstellt werden. Nur fachkundige Personen mit der entsprechenden Erfahrung und dem nötigen Know-How sollten die Feuerwehrlaufkarten nach Vorschrift DIN 14675 erstellen, um eine gute Umsetzung zu garantieren. Die Erstellung übernehmen wir von Brandschutz Checkup gerne für Sie, damit Sie sich Zeit und Mühe sparen können. Von der Digitalisierung bis hin zum Druck – wir stehen Ihnen zur Seite. Unser Expertenteam nimmt die Erstellung auf effiziente Weise vor, damit Sie die Feuerwehrlaufkarten schon bald zur Hand haben und einsetzen können.

Wann werden Feuerwehrlaufkarten nach Vorschrift benötigt?

Ist im Zuge bauaufsichtlicher Anordnungen eine Brandmeldeanlage Pflicht, muss das Gebäude automatisch auch mit entsprechenden Feuerwehrlaufkarten nach Vorschrift DIN 14675 ausgestattet werden.Der Betreiber der Brandmeldeanlage ist für die Erstellung verantwortlich. Gefordert werden die Feuerwehrlaufkarten von Brandschutzdienststellen schon im Baugenehmigungsverfahren. Die DIN 14675 gibt dabei auch vor, dass für jede Meldergruppe eine eigene Feuerwehrlaufkarte angefertigt werden muss. Dies dient der Übersichtlichkeit, die bei der Erstellung stets Priorität hat.

Brandschutz Checkup ist Ihr Experte mit fairer Preisgestaltung

Was Sie bei Brandschutz Checkup neben einer effizienten Arbeitsweise noch erwartet? Bei uns können Sie stets mit geschultem und zertifiziertem Personal rechnen, das das nötige Know-How mitbringt, um die Erstellung für Sie optimal übernehmen zu können. Dabei bieten wir Ihnen zu unseren Tätigkeiten faire Preise an. Sie können jederzeit mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis rechnen und von uns maßgeschneiderte Leistungen erwarten, die in Ihr Budget passen. Kosten können wir unter anderem deshalb einsparen, weil mit uns keine Ortsbegehung notwendig ist. Wir arbeiten anhand bestehenden Planmaterials.

Externer Brandschutzbeauftragter benötigt? Brandschutz Checkup kann auch hier weiterhelfen

Sie benötigen für Aufgaben wie diese einen externen Brandschutzbeauftragten, der entsprechend ausgebildet wurde und mit umfassendem Know-How punkten kann? Auch in dem Fall sind Sie bei Brandschutz Checkup an der richtigen Stelle. Auch hier setzen wir möglichst niedrige Preise für Sie an und schneidern das Leistungspaket perfekt auf Ihre Bedürfnisse zu, damit Sie nur die Tätigkeiten zahlen müssen, die für Ihr Unternehmen wirklich notwendig sind. Der Vorteil gegenüber eines internen Brandschutzbeauftragten liegt darin, dass externe Beauftragte objektiv arbeiten können und jahrelange Erfahrung mitbringen. Die Experten von Brandschutz Checkup haben zudem an allen denkbaren Fortbildungen teilgenommen und können Ihnen damit Kosten und Zeit sparen. Denn: Für einen internen Brandschutzbeauftragten wären Kosten für dessen Ausbildung, Lehrmaterialien und Weiterbildungen zusätzlich zum Gehalt fällig.

So helfen wir Ihnen bei der Feuerwehrlaufkarten Erstellung

Doch wie gehen wir von Brandschutz Checkup vor, wenn Sie Ihre Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675 Vorschrift von uns erstellen lassen möchten? Da keine Ortsbegehung notwendig ist, arbeiten wir auf Grundlage Ihres bestehenden Planmaterials. Dieses müssen wir zunächst digitalisieren, um künftige Aktualisierungen zu vereinfachen. Auf Basis der Grundrisse und Meldernummern werden die Feuerwehrlaufkarten von uns nach Vorschrift angefertigt, sodass Sie allen Bestimmungen nachkommen und sich absichern können. Die Feuerwehrlaufkarten zeigen den Einsatzkräften auf übersichtliche Art und Weise den schnellsten Weg zur Brandquelle, sodass sich Feuer zügiger löschen und größere Schäden vermeiden lassen. Wir richten uns auch nach den Vorgaben der zuständigen Brandschutzdienststelle, damit die Abnahme des Planmaterials zügig erfolgt und der Einsatzleiter optimal auf die Feuerwehrlaufkarten zugreifen kann. Diese helfen im Brandfall Einsatzkräften schon auf dem Weg zum Objekt dabei, sich einen Überblick über die Räumlichkeiten und die allgemeine Lage zu verschaffen. Sie haben noch Fragen? Zögern Sie in dem Fall nicht, sich an uns zu wenden.

Transparente Preisgestaltung

Die Kosten für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen sowie Feuerwehrlaufkarten können Sie unserer Preisliste entnehmen.

Flucht- und Rettungsplan Preis: 139 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Jeder weitere Etagenplan Preis: 49 €

Format: A4-A2 nach DIN-ISO 23601 Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt und inkl. Alurahmen.

Feuerwehrplan ab 130 €

Format: A3 nach DIN 14095 oder nach Anforderungen der zuständigen Feuerwehr. Lieferung erfolgt als PDF. Auf Wunsch auch gedruckt.

Feuerwehrlaufkarten Preis: 25 €

A4-A3 nach DIN inkl. Abstimmung mit der zuständigen Feuerwehr

» Preisliste anzeigen
Flucht- und Rettungsplan - 3D Modell
Online Anfrage

Übermitteln Sie bequem Ihre Anfrage über unser Formular.

Kostenlose Beratung

Wir prüfen die Gebäudedaten und kalkulieren Ihr persönliches Angebot inkl. möglicher Staffelrabatte.

Unverbindliches Angebot​

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot bequem per E-Mail.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Das Brandschutz Checkup Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und nimmt sich gerne die Zeit, alle Ihre Fragen zu beantworten.

Kontaktformular